Schwetzingen

Aktive Bürger Schwetzingens Reflektion über ein neues Verhältnis von Staat und Gesellschaft durch die Corona-Pandemie / Bürger als aktiven Teil anerkennen

Umdenken staatlicher Institutionen gefordert

Archivartikel

„Die Corona-Problematik zeigt uns, dass die Bürger Einschränkungen ihrer grundgesetzlich garantierten Rechte hinnehmen, wenn sie sehen, dass die Einschränkungen nicht willkürlich getroffen werden und dem Wohle der Allgemeinheit dienen und nicht Einzelinteressen“, schreibt Dieter Goldschalt von den Aktiven Bürgern Schwetzingens (ABS). In seiner Pressemitteilung reflektiert er im Namen der ABS

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5918 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional