Schwetzingen

Motorradfahrer kollidieren

Unfallverursacher ohne Führerschein

Einen neuen Erkenntnisstand gibt es zum Zusammenstoß zweier Motorradfahrer am Sonntag kurz vor 16 Uhr auf der B 39 am Abzweig Ketsch. Ein Beteiligter wurde dabei verletzt (wir berichteten kurz).

Aufgrund der roten Ampel ließ der 30-jährige Honda-Fahrer seine Maschine ausrollen. Der folgende 46-Jährige erkannte infolge Unachtsamkeit die Situation zu spät und fuhr auf. Der 30-Jährige stürzte mitsamt seiner Honda und schlitterte über den Einmündungsbereich. Mehrere Autofahrer eilten zur Hilfe, während der Verursacher auf seine Maschine stieg und sich entfernte.

Der Verletzte wurde an der Unfallstelle erstversorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Abend stellte sich dann der 46-Jährige beim Polizeirevier. Weder eine Fahrerlaubnis noch entsprechende Papiere konnte der Leimener vorweisen, so dass die weiteren Überprüfungen derzeit noch andauern. Die Polizei beziffert den Unfallschaden auf mehrere tausend Euro. pol

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional