Schwetzingen

Geschäftsleben Präventionskurs im MediFit / Kostenloser Vortrag

Verletzungen mit trainierter Körperbalance vorbeugen

Archivartikel

Fitness heißt nicht nur, dass Männer Gewichte stemmen und Frauen auf ihre Bikinifigur hinarbeiten, sondern der Fokus liegt ganz klar auf der Verbesserung der eigenen Fitness für ein gesundes Leben in jedem Alter. Prävention ist das A und O. Im MediFit Gesundheitszentrum von Pfitzenmeier wird daher ein neuer Kurs angeboten: „Bodybalance – Rücken“. Außerdem gibt es am Mittwoch, 6. Februar, einen dazu passenden Vortrag, der sich auch mit Sturzprophylaxe beschäftigt.

Gerade beim Älterwerden bemerkt man immer häufiger, dass körperlich anstrengende Bewegungen schwerer fallen, das Treppensteigen wird mühsamer, und die Einkäufe zu tragen geht ins Kreuz, heißt es dazu in einer Pressemitteilung aus der Pfitzenmeier-Unternehmensgruppe. Genau dann sollte man das nicht einfach hinnehmen, sondern den Körper fordern und trainieren. Wer seine Körperbalance trainiert, stürzt seltener und beugt so Verletzungen vor. Vor allem bei Senioren kann ein Sturz schlimme Folgen mit sich bringen. Um das zu verhindern, bietet das MediFit Gesundheitszentrum von Pfitzenmeier den neuen Präventionskurs „Bodybalance – Rücken“ an. Dabei werden speziell die Muskeln und Bewegungsabläufe trainiert, die im Alltag gebraucht werden. Der Präventionskurs wird sogar von der Krankenkasse bezuschusst.

Für einen ersten Einblick in dieses Thema lädt das MediFit Gesundheitszentrum zu einem kostenlosen Vortrag mit Markus Bender, Facharzt für Innere Medizin, Geriatrie und Palliativmedizin, ein. Er spricht am Mittwoch, 6. Februar, um 18 Uhr über „Sturzprophylaxe – Bodybalance für den Rücken“. Zu diesem Vortrag ist jeder willkommen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional