Schwetzingen

Stadtwerke

Verträge auf neuestem Stand

Archivartikel

Die überwiegend aus dem Jahr 2001 stammenden Gesellschaftsverträge der Stadtwerke werden geändert. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Sie werden den rechtlichen Veränderungen und den veränderten Abläufen in der Energiewirtschaft angepasst, erklärte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl. Insgesamt benötigten die Verträge keine grundlegende Neugestaltung, sondern verschiedene Anpassungen, insbesondere bei den Wertgrenzen der zustimmungspflichtigen Geschäfte und im Umgang mit dem Erdgaseinkauf und der Tarifgestaltung im Erdgas.

Zudem sei ein Passus für die Möglichkeit einer Video-/Telefonkonferenz in Ausnahmefällen – wie zu Corona-Zeiten – aufgenommen worden. Die Änderungen seien mit den Mitgesellschaftern (Stadtwerke Heidelberg, MVV, EnBW) abgestimmt. ali/zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional