Schwetzingen

Schlosskapelle Der Mexikaner Alejandro Carrillo Gamboa spielt lateinamerikanische Seitenklänge / Gitarrenvirtuose verwebt Dissonanzen, Dialekte und Akzente

Verträumt, tiefgründig und alles andere als kitschig

Archivartikel

Erlebt man den mexikanischen Gitarrenvirtuosen Alejandro Carrillo Gamboa in einem Konzert, kann man gar nicht anders, als in Begeisterung auszubrechen. Mit einem Klangsinn sondergleichen, unverbraucht und gerade deswegen berührend, schlägt er originelle, unerwartete Wege ein.

Packende Rhythmen, bei denen seine Finger rasend schnell über die Saiten fliegen, finden sich neben äußerst

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3837 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional