Schwetzingen

In eigener Sache Unsere Zeitung hat die neuen Räume über dem „Grünen Baum“ bezogen

Viel historisches Flair

Archivartikel

Darauf haben wir lange gewartet: Am Dienstag war endlich der erste Arbeitstag für die Mitarbeiter unserer Zeitung in dem neuen Gebäude auf der anderen Schlossplatzseite über dem „Grünen Baum“. Das Kundenforum im Erdgeschoss sowie die Mediaberatung und die Redaktion im ersten Obergeschoss haben die frisch sanierten Räume bezogen, die durch die Erhaltung vieler historischer Elemente viel Flair ausstrahlen.

Freigelegte Balken, alte Mauerelemente, Fenster und Fußböden sind genauso zu sehen wie an manchen Stellen Tapeten aus vergangener Zeit. Sogar die Türen zeugen von der Geschichte des 1755 erbauten Hauses – auch ein völlig schiefer Türrahmen wurde erhalten.

Noch sind längst nicht alle Kartons ausgepackt, keine Bilder und Kalender aufgehängt. Es waren auch noch nicht alle Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz, weil sie noch im Homeoffice sitzen, um einerseits in der Umzugsphase mit all ihren großen und kleinen Problemen die Zeitungsproduktion zu gewährleisten. Und auf der anderen Seite wird Corona-bedingt auch auf Abstand geachtet.

Markantes Tor erhalten

Ganz besonders schön wird das Kundenforum, das im Bereich der ehemaligen „Weinstube“ sowie der Einfahrt entstanden ist und derzeit dienstags bis samstags von 8 bis 12 Uhr geöffnet hat. Auch das markante grüne Tor des Wirtshauses ist integriert worden. Dahinter werden – wenn es Corona wieder erlaubt – im Pressecafé kleine Veranstaltungen stattfinden. Und sicher werden wir dann auch einen Tag der offenen Tür machen, um die schönen Räume unseren Lesern zu zeigen. ali

Info: Weitere Bilder gibt’s unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional