Schwetzingen

Landgericht 36-jähriger Sizilianer wegen schwerer Körperverletzung verurteilt / 9000 Euro Schmerzensgeld für das Opfer / Beleidigungen hatten Streit eskalieren lassen / Spielte Kokain eine Rolle?

Vier Jahre Haft für den schießenden Rossini-Wirt

Archivartikel

Schwetzingen.Für vier Jahre schickt Richter Gerd Rackwitz einen 36-jährigen Sizilianer ins Gefängnis. Die Strafkammer sehe es als erwiesen an, dass der Wirt vom Rossini in der Lindenstraße am Abend des 27. Dezember letzten Jahres einen Gast, mit dem er zuvor noch befreundet gewesen sei, bei einer Auseinandersetzung mit derben Beleidigungen gegen dessen kalabrische Heimat in den Bauch und in die Hand

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6836 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional