Schwetzingen

Stadtkirche Das Ensemble „Canto corde sonore“ bringt Herzschmerz-Lieder auf die Bühne

Vihuela erweckt sanfte Klänge zum Leben

Archivartikel

In der evangelischen Stadtkirche Schwetzingen gab das Ensemble „Canto corde sonore“ ein Konzert mit Musik aus der Zeit der Renaissance. Das Trio hatte bei Kirchenmusikdirektor Detlev Helmer kurzfristig angefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, das Programm dem Publikum vorzustellen, bevor es zum Festival „Cantar di Pietre“ nach Tessin in die Schweiz geht. Helmer hatte wie immer

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional