Schwetzingen

Vernissage

Vom Experiment zum Kunstwerk

Archivartikel

„Ein weites Feld“ lautet der Titel einer Ausstellung in der Galerie der Volkshochschule, die Acrylmalerei und Skulpturen aus den Klassen von Andrea Tewes zeigt. Die Vernissage ist am heutigen Freitag um 19 Uhr.

Eines haben Acrylfarbe und Speckstein gemeinsam: Sie laden zum Experimentieren ein und eröffnen unzählige Möglichkeiten der Gestaltung. Mal figürlich anmutend, mal rein abstrakt, die zwei- und dreidimensionalen Werke dieser Ausstellung zeigen unterschiedliche Herangehensweisen an Kunst und faszinieren durch ihr großes Spektrum an Ausdrucksformen. Entdecken Sie schimmernde Arbeiten auf Leinwand mit Reflexen von Alufolie, Blattmetall oder Lack, objekthaft wirkende Bilder durch Strukturen aus Gips, Ton, Marmormehl und Sand, fantasievolle Collagen, zusammengesetzte Monotypien sowie glatt polierte Skulpturen in einzigartiger Farbigkeit.

Andrea Tewes, freischaffende Künstlerin und Dozentin, stellt ihre Arbeiten selbst vor. Die Ausstellung ist bis 3. November zu sehen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional