Schwetzingen

Welde-Saal Wolfgang van Göns lädt sich Musikerfreunde ein

Von Bebop bis Swing

Archivartikel

Die „Schwetzinger Sessions“ der Jazzinitiative werden fortgesetzt. Am Dienstag, 3. September, spielt von 19 bis 22 Uhr im „Johann-Welde-Saal“ im „Blauen Loch“ das „Wolfgang van Göns Trio“ mit den Hockenheimern Wolfgang van Göns (Klavier) und Hans Grieb (Kontrabass) und dem Viernheimer Schlagzeuger Walter Helbig. Für die anschließende Session verstärken sie sich mit Saxofonist Tommy Engelhart, der für seinen Latino-Jazz bekannt ist. Der Eintritt ist wie immer frei. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional