Schwetzingen

Staatliche Schlösser und Gärten Wie Carl Theodor die Gebäude seiner Sommerresidenz beispielhaft schützte / Helfer in Corona-Zeiten melden – Geschenk winkt

Von Kurfürst, Blitzableitern und Helden

Archivartikel

Seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert sind Schlösser und andere herausragende Bauwerke in der Kurpfalz vor Blitzeinschlägen geschützt. Der „Hemmer’sche Fünfstern“ sorgt seither für den nötigen Schutz. Der erste dieser Blitzableiter wurde am 17. Juli 1776 auf dem Dach des Schlosses Schwetzingen montiert. Auftraggeber war Kurfürst Carl Theodor, heißt es in einer Pressemitteilung der Staatlichen

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2481 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional