Schwetzingen

Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen Dr. Peter Koppenhöfer und Frank-Uwe Betz referieren über vier grausame NS-Verbrecher

Von Tätern, die viele Opfer forderten

Archivartikel

Erinnerung an die Verbrechen der sogenannten Reichspogromnacht - darum ging es bei der 60. Veranstaltung des Arbeitskreises Freundliches Schwetzingen - Verein für regionale Zeitgeschichte (AFS), veranstaltet zusammen mit den Gewerkschaften ver.di Rhein-Neckar und GEW Rhein-Neckar. Das Thema der Referate von Dr. Peter Koppenhöfer und Frank-Uwe Betz (beide AFS) waren NS-Täter. Doch es ging auch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4351 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional