Schwetzingen

Schlossplatz Infotruck der Kriminalpolizei hält in Schwetzingen

Vor Einbrüchen schützen

Archivartikel

Der Schutz vor Wohnungseinbrüchen bewegt die Menschen in der Region. Zwar hat es bei den geglückten Einbrüchen in der Kriminalitätsstatistik einen Rückgang gegeben, nicht aber bei den Versuchen. Nun gastiert der Infotruck der Kriminalpolizei am Dienstag, 9. April, in Schwetzingen auf dem Schlossplatz.

Um die Bürger für einen wirksamen Schutz vor Wohnungseinbruch zu sensibilisieren und Tipps zu geben, wie man sein Haus oder seine Wohnung schützen kann, ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg vor dem Palais Hirsch zu Gast. Zwischen 10 und 18 Uhr stehen die Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle interessierten Bürgern mit Rat und Tat zur Verfügung und klären zudem über die aktuelle Sicherheitslage und die neuesten Tricks der Einbrecher auf. Sie geben Hinweise zu vorhandenen technischen Möglichkeiten, um Wohnungen und Häuser schon mit einfachen Mitteln wirkungsvoll zu sichern. Das Beratungsangebot ist kostenlos. Die Kriminalpolizei freut sich über zahlreiche Besucher, heißt es von Seiten der Pressestelle der Polizei.

Für Fragen steht die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle unter Telefon 0621/1 74 12 34 zwischen Montag und Freitag von 8 bis 16 Uhr zur Verfügung – oder per E-Mail: beratungsstelle.hd@polizei.bwl.de. zg

Info: Infos zum Thema im Internet unter: www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional