Schwetzingen

Junge Union Anna Köhler bleibt an der Spitze im Kreis

Wachsendes Interesse

Region.Die Mitglieder der Jungen Union (JU) Rhein-Neckar haben auf ihrem Kreistag unter Anwesenheit des Bundestagsabgeordneten Professor h. c. Dr. Karl A. Lamers und der Landtagsabgeordnete Julia Philippi einen neuen Vorstand gewählt. Anna Köhler aus Sandhausen wurde hierbei in ihrem Amt als Kreisvorsitzende einstimmig bestätigt, heißt es in einer Pressemitteilung der JU.

In ihrem vorangestellten Bericht stellte Anna Köhler die Erfolge des Kreisverbandes der zurückliegenden 18 Monaten dar: Neben den vielen politischen und geselligen Veranstaltungen ist die JU Rhein-Neckar mit über 50 JU-Kandidaten bei der vergangenen Kommunalwahl angetreten und konnte sich mit Moritz Oppelt sogar einen Platz auf der Landesliste für die Europawahl sichern. „Das politische Interesse bei jungen Menschen war, seit ich mich politisch engagiere, nie größer. Lasst uns unsere Chance nutzen. Lasst uns gemeinsam einen Weg finden, unsere sachlichen, guten Argumente so zu verpacken, dass sie auch ein Insta-Model versteht“, so die 29-jährige Anwältin. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional