Schwetzingen

Heimat- und Kulturkreis: Beim Museumstag stehen Gänsefedern und die Sütterlin-Schrift im Mittelpunkt

Wandeln im Skriptorium der Vorfahren

Archivartikel

Oftersheim. Zum alten Brauchtum, das am 1. Mai im Heimatmuseum zu sehen sein wird, gehört auch das Federnschleißen und das Schreiben mit dem Federkiel.

Der Heimat- und Kulturkreis Oftersheim, HuKO, zeigt beim diesjährigen Museumstag wie in früherer Zeit das Federnschleißen vonstattenging.

Zweimal im Jahr wurden die Gänse gerupft und die Federn im Winter geschlissen. Bis zu zehn

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional