Schwetzingen

Gemeinderat: Gebührenerhöhung und Schuldenerlass

Wasser teurer und SV im Glück

Archivartikel

Ralph Adameit

Schwetzingens Bürger müssen ab dem 1. April mehr für das Abwasser bezahlen: Gestern Abend beschloss der Gemeinderat die Erhöhung der Abwassergebühren von 2,10 auf nun 2,40 Euro pro Kubikmeter. Aufatmen darf dagegen der SV 98, der von der Stadt 15 000 Euro erlassen bekommt.

Oberbürgermeister Dr. René Pöltl begründete die Gebührenerhöhung mit einem deutlichen Rückgang

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4397 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel