Schwetzingen

Vortrag Historiker Dr. Ekkehard Kraft spricht über Krieg in Syrien

Welche Rolle spielt Amerika?

Im Josefshaus findet heute, Montag, 19.30 Uhr, ein Vortrag über die Entwicklung im Nahen Osten statt. Der Historiker Dr. Ekkehard Kraft aus Heidelberg spricht über den Bürgerkrieg in Syrien mit Blick auf die beteiligten Staaten, vor allem Iran und Türkei.

Der brutale Bürgerkrieg in Syrien befindet sich mittlerweile in seinem achten Jahr. Obwohl das Assad-Regime mit russischer und iranischer Hilfe sich in weiten Teilen des Landes konsolidieren konnte, ist ein nachhaltiger Friede noch weit entfernt. Was waren die Ursachen des Konfliktes und wieso konnte er so eskalieren? Welche Rolle spielt Amerika? Welche Rolle spielt hierbei der Iran und die Türkei, bei der sich nach dem gescheiterten Militärputsch vom Juli 2016 die autoritären Tendenzen noch einmal verstärkt haben und durch die Umwandlung des Landes in eine Präsidialrepublik besiegelt wurden?

Zu diesem Vortrag auf Einladung des katholischen Bildungswerks St. Pankratius ist die Bevölkerung eingeladen. Der Eintritt ist frei. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional