Schwetzingen

Xylon-Museum

Weltfrauentag mit Martina Netzer

Im vergangenen Jahr lud die Schwetzinger Sängerin Martina Netzer erstmals zu einer Veranstaltung anlässlich des Weltfrauentages ein. Der Zuspruch war groß und Veranstalterin und Gäste waren sich einig: Das muss wiederholt werden! Und so wird es am internationalen Frauentag am Freitag, 8. März, um 19 Uhr im Xylon-Museum (neben der Stadtbibliothek) eine neuerliche Veranstaltung geben.

Martina Netzer hat sich diesmal das Thema „Freiheit“ vorgenommen – und dies nicht eng gefasst als rein individuelle Freiheit und auch nicht eingeschränkt auf Frauen, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Eher werden politische und kulturelle Facetten anhand von Persönlichkeiten beleuchtet, deren Lebenswege eng mit dem Kampf für Freiheit verbunden waren. Martina Netzer singt ausgewählte Lieder mit instrumentaler Begleitung durch Luzia Storf. Märchenerzählerin Samiya Bilgin liest dazu. Und Gudrun „Ju“ Mindhoff vom Xylon-Museum wird den Raum mit Frauenporträts und Frauendarstellungen bestücken. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional