Schwetzingen

Im Interview Dr. Annette Maleika erklärt, wie in der GRN-Klinik mit dem Medikament Cytotec bei Geburtseinleitungen umgegangen wird

Wenn, dann nur in kleiner Dosis

Archivartikel

Vor wenigen Wochen geriet das Medikament Cytotec nach Recherchen von Report München und der Süddeutschen Zeitung in die Medien, denen zufolge es in Deutschland und Frankreich nach dem nicht zulassungsgemäßen Gebrauch zur Geburtseinleitung zu schwerwiegenden Zwischenfällen gekommen sei. In Deutschland und Frankreich sind Klagen vor Gericht anhängig. Einige ausländische Behörden verweisen auf

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8958 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional