Schwetzingen

Solidarität Markus Dross hilft einem Rentner aus Ketsch / Der war auf dem Schwetzinger Friedhof gestrandet

Wenn der Akku am E-Rollstuhl leer ist

Archivartikel

Schwetzingen/Ketsch.Markus Dross ist halt ein hilfsbereiter, offenherziger und sehr freundlicher Mensch. Und er ist bescheiden, wenn es darum geht, genau das zu erzählen – und dann auch noch in der Zeitung. Weil das auch sein Sohn Ole weiß, hat er sich mit seinem Opa verbündet und an die Redaktion gewandt. „Mein Vater hat eine äußerst kuriose Situation erlebt“, schreibt Ole Dross, der mit seiner Frau in München

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2316 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional