Schwetzingen

Schloss Der Patientenverband „Lebertransplantierte Deutschland“ feiert sein 25-jähriges Bestehen mit Festakt / Brühlerin Jutta Vierneusel als Gründerin

Wenn mit dem Tod Lebensmut wächst

Archivartikel

Schwetzingen/Region.„Ohne eine gespendete Leber wäre ich längst nicht mehr am Leben“, sagte Jürgen Scheurer aus Hockenheim während des Festakts zum 25-jährigen Bestehen des Patientenverbands „Lebertransplantierte Deutschland“ (LD) im hiesigen Schloss. Damit drückte der 63 Jahre alte Vater und Großvater, der seit 26 Jahren mit einer Leberspende lebt, aus, was Organempfänger bewegt. Scheurer ist Gründungsmitglied

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional