Schwetzingen

Sängerbund

Wer möchte mit zum „Kalten Herz“?

Angeregt durch das Musical „Das kalte Herz“ von Elena Spitzner, das von den „SchwetSingers“ dreimal aufgeführt wurde und für begeisterte Zuschauer sorgte, beteiligt sich der Sängerbund am Ferienprogramm der Stadt mit einer Fahrt in den Schwarzwald. Für den Ausflug am Dienstag, 7. August, sind noch Plätze frei. Los geht’s um 9 Uhr mit dem Bus am Bahnhof Schwetzingen nach Neuenbürg/Enz und dort zum Schloss.

Hauptattraktion ist das begehbare Theater „Das kalte Herz“, das kunstvoll inszenierte Einblicke in die Kulturgeschichte der Region gewährt. Die mit musealen Mitteln gespielte Geschichte handelt von Peter Munk, der mit seinem Leben als Köhler nicht zufrieden ist. Der Holländer-Michel und das Glasmännlein wollen ihm zu Reichtümern verhelfen. Nach einer Besichtigung werden unter theaterpädagogischer Anleitung Theaterszenen nachgespielt. Die Rückkehr nach Schwetzingen wird etwa um 16.30 Uhr sein. Proviant und vor allem Getränke sind in einem Rucksack mitzunehmen. Geeignet ist der Ausflug für Mädchen und Jungen von acht bis zehn Jahren.

Wer noch mit möchte, meldet sich per E-Mail beim Saengerbund-Schwetzingen@web.de. Unkostenbeitrag: 6 Euro. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional