Schwetzingen

Wirtschaftsförderung Stadt bei Immobilienmesse vertreten

Werbung für den Standort

Schwetzingen war auf der Internationalen Immobilienfachmesse „Expo Real“ in München vertreten: Im Zuge der verstärkten Kooperation mit der Metropolregion Rhein-Neckar- und dem Rhein-Neckar-Kreis nutzten Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und Wirtschaftsförderer Wolfgang Leberecht die Gelegenheit, um mit Investoren und Interessenten ins Gespräch zu kommen und Werbung für den Standort Schwetzingen zu machen, heißt es in einer Pressemitteilung.

So gab es Gesprächsanfragen für konkrete neue Projektentwicklungen im Gewerbegebiet Scheffelstraße und Angebote für eine strukturierte Zusammenarbeit in der Steuerung und Vernetzung der künftigen Gewerbeentwicklung.

Deutschland als globaler Standort, aber auch die Metropolregion als starke Wirtschaftsregion, sind gut nachgefragt. Gewerbeimmobilien sind auch als Anlagemöglichkeit weiter attraktiv, stellten Pöltl und Leberecht vor Ort fest. Die Fachzeitschrift „Immobilienzeitung“ sprach in ihrer Messausgabe im Vorfeld gar von „Partystimmung in der Immobilienbranche“ - aus kommunaler Sicht durchaus schön, aber auch ein Anlass für besondere Vorsicht. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional