Schwetzingen

Bahnjubiläum Die Schwetzingerin Erika Ley hat ein Lohnzahlungsbuch eines Elektromonteurs aus dem Ausbesserungswerk aufgehoben / Spannende Zahlen stehen darin

„Werkstättearbeiter“ mit Milliarden-Verdienst

Archivartikel

„Dieses Buch wird dem Arbeiter jeweils am Tage vor der Auszahlung persönlich eingehändigt“, steht auf dem kleinen vergilbten Heft, das unsere Leserin Erika Ley in Händen hält. Die gebürtige Schwetzingerin zeigt ein Lohnzahlungsbuch von 1923. Das Büchlein gehörte Karl Lubberger, dem Schwager ihres Großvaters Georg Schuhmacher, der mit seiner Familie in der Herzogstraße wohnte.

Lubberger

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional