Schwetzingen

Bellamar Lisa und Stefan Teichert initiieren den „Bellathlon“ / Laufen, paddeln und schwimmen

Wettkampf für ganze Familie

Mit dem letzten Open-Air-Event 2019, dem „Schwetzinger Bellathlon“, geht am Sonntag, 15. September, die diesjährige Allwetter-Badesaion zu Ende. Ab Montag, 16. September, gelten dann wieder die Winteröffnungszeiten sowie die entsprechenden Wintertarife im Bellamar, heißt es in einer Pressemitteilung. Vorübergehend und je nach Wetterlage ist das Nichtschwimmerbecken des Freibades noch für einige Tage über den Hallenbadeingang nutzbar.

Schwimmen, Radfahren, Kajak und Laufen: Das ist Quadrathlon! Eine anspruchsvolle Sportart und zugleich die große Leidenschaft von Lisa und Stefan Teichert. Die beiden waren Weltcup-Gesamtsieger, haben zahlreiche Goldmedaillen von den Welt- und Europameisterschaften mit nach Hause gebracht und wurden für ihre herausragenden Erfolge auch in der hiesigen Region bereits mehrfach ausgezeichnet. Das erfolgreiche Sportlerehepaar aus Eppelheim lädt jetzt in Kooperation mit dem Bellamar zu einer weiteren Auflage des Schwetzinger Bellathlon ein. Der sportlich-spaßige Wettbewerb erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit, ist speziell auf die VorOrt-Verhältnisse zugeschnitten und damit offen für alle Altersklassen, Hobbysportler und Neugierige, die gerne einmal etwas Neues ausprobieren möchten und eine etwas andere Art der Herausforderung suchen. „Das Radfahren lassen wir beim Schwetzinger Bellathlon aufgrund der örtlichen Gegebenheiten weg. Bleibt Schwimmen, Laufen und das Kajakfahren, das so seine kleinen Tücken hat, aber richtig Laune macht und für viele ja auch nicht alltäglich ist“, machen die Teicherts Appetit auf den Wettbewerb und freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer.

Wer sich also fit fühlt und seine sportlichen Fähigkeiten unter weltmeisterlicher Anleitung und natürlich verbunden mit dem entsprechenden „Fun-Faktor“ testen möchte, der ist eingeladen. „Es geht los um 14 Uhr. Startberechtigt sind Männer, Frauen und Kinder ab acht Jahren. „Wir haben wieder kurze Strecken ausgesucht, die für jedermann machbar sind“, sagt Lisa und Stefan erklärt den vorgesehenen Wettkampfmodus. „Es geht los mit Schwimmen, dann paddeln im Kajak, danach Laufen im Freibadgelände. Gemessen wird die Gesamtzeit inklusive Umziehen in den dafür vorgesehen Wechselzonen.“ zg

Info: Fotos von einem zurückliegenden Bellathlon gibt es unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional