Schwetzingen

Zum Geburtstag des Kurfürsten (Teil 1) Ein Förderer der Wissenschaften und der schönen Künste / Sorgender Vater für seine insgesamt sieben unehelichen Kinder

Wie der Mensch Carl Theodor wirklich war

Archivartikel

Der frühere Schwetzinger Pfarrer und Geistliche Rat Wolfgang Gaber erinnert ja jedes Jahr in E-Mails und persönlichen Notizen an den Geburtstag des wohl für Schwetzingen wichtigsten Kurfürsten Carl Theodor am 10. Dezember. Vor jetzt fast 300 Jahren – genau gesagt vor 296 – erblickte er in Schloss Drogenbusch in Belgien das Licht der Welt. Historiker Dr. Ralf Wagner hat uns eine kleine Serie

...

Sie sehen 3% der insgesamt 16463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional