Schwetzingen

Karl-Wörn-Haus Wolfgang Schröck-Schmidt referiert über die Geschichte des Spargelanbaus in Schwetzingen

Wie kam das „höfische Gemüse“ hierher?

Archivartikel

Was die Herzen der Menschen, die zurzeit über den Wochenmarkt bummeln, höher schlagen lässt, ist vor allem der weiße, wunderbar frisch gestochene Schwetzinger Spargel. Die wenigsten wissen jedoch, dass die Geschichte dieses Edelgemüses bis in die Antike reicht und dass es bis ins 18. Jahrhundert hinein vorrangig grünen Spargel gab. Von der weit zurückreichenden Historie des „höfischen Gemüses“

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional