Schwetzingen

Im Porträt Jacqueline Koch-Mattern sitzt für die Grünen neu im Gemeinderat / Reisen mit dem Flugzeug unternimmt sie nicht mehr

„Wir dürfen keine Luftschlösser bauen“

Archivartikel

„Grün zu sein, bedeutet nicht, ein Heiliger zu sein. Unterm Strich muss es stimmen. Auf manche Dinge haben wir gar keinen Einfluss“, sagt Jacqueline Koch-Mattern. Die 38-jährige Vorsitzende des Grünen-Ortsverbands ist mit 3672 Stimmen in den Gemeinderat gewählt worden. Mit Marco Montalbano, Dr. Susanne Hierschbiel, Professor Josef Walch, Kathrin Vobis-Mink und Sabine Walter macht sie das halbe

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4115 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional