Schwetzingen

„Gewann Entenpfuhl“ SPD-Landtagsabgeordneter Born befragt Umweltminister Franz Untersteller

„Wir müssen diesen Kiesabbau verhindern“

Schwetzingen/Ketsch.Der Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born stellte der baden-württembergischen Landesregierung einen ganzen Fragenkatalog zu den Kiesabbau- und Waldrodungsplänen im „Gewann Entenpfuhl“ zwischen Schwetzingen und Ketsch und nun liegt die Antwort aus dem Umweltministerium vor.

Born kritisiert, dass sich die Landesregierung – in diesem Fall das grüngeführte Umweltministerium von

...

Sie sehen 4% der insgesamt 9880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional