Schwetzingen

Das spielte sich vor Ort ab Polizei mit Sondereinsatzkommandos, Feuerwehr mit Seelsorgeteam, Sanitäter und Stadtverwaltung setzen gezielt auf die Sicherheit der Kinder

"Wir sind alle sehr, sehr erleichtert"

Archivartikel

Um 13.11 Uhr kam am Donnerstag die erlösende Nachricht: Das Gebäude der Karl-Friedrich-Schimper-Realschule ist komplett durchsucht, von einem möglichen Amokläufer gibt es keine Spur, alle Schüler und ihre Lehrer sind völlig unversehrt. Noch dauert es zwar eine ganze Weile, bis die besorgten Eltern ihre Kinder in die Arme schließen können. Aber dann haben die über dreistündige Ungewissheit, das

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel