Schwetzingen

Bedürftigenfrühstück Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen bietet Essen für mittellose Menschen / Thema extrem schambehaftet / Austausch und Gespräche anregen

„Wissen Sie, wie viele sich schämen?“

Archivartikel

Um 8.35 Uhr ist es frostig. In der evangelischen Gemeinschaft am Schlossplatz IX dagegen einladend warm. Auf den Tischen stehen Tulpen, der Kaffee duftet und auf den Tellern liegen Brötchen – Tomaten, Gurken und Nougatcreme ist griffbereit. In Schwetzingen sind 81 Menschen obdachlos gemeldet – sie leben in städtischen Notunterkünften. Auf Nachfrage unserer Zeitung erklärt Andreas Oswald, der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3601 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional