Schwetzingen

Carl-Theodor-Schule

Wissen über Europa testen

Archivartikel

Schwetzinger Schüler machen beim innovativen Europa-Wissensquiz des Vereins Bürger Europas mit. Themen wie die Flüchtlingskrise, der „Brexit“ und der zunehmende Rechtspopulismus beherrschen die Medien seit Monaten. Antieuropäische Tendenzen sind längst keine Seltenheit in öffentlichen oder privaten Diskussionen über Politik. Doch der Einfluss Europas auf unseren Alltag greift tiefer, als es uns oft bewusst ist. Dies will der Verein Bürger Europas mit den Schülern der Carl-Theodor-Schule (CTS) diskutieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Am morgigen Mittwoch, 8. Mai, ab 9.40 Uhr in der CTS, testen die Schüler im 90-minütigen Europaquiz ihr Wissen. Christoph Krakowiak, Referent des Vereins, wird in maximal acht Fragerunden zu verschiedenen europäischen Themen, zum Beispiel „Baden-Württemberg und Europa“, „Europawahl 2019“ oder „Europa in der Welt“ den Europameister ermitteln. Die Veranstaltungsreihe wird vom gemeinnützigen Verein Bürger Europas durchgeführt und findet mit Unterstützung der Europäischen Kommission statt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional