Schwetzingen

Stadtbibliothek

Wortakrobaten legen sich ins Zeug

Die Initiative „Lese-Zeit“ der Metropolregion Rhein-Neckar lädt am morgigen Mittwoch, 19.30 Uhr, zum fünften Dichterwettstreit „Poetry Slam“ in der Stadtbibliothek ein.

„Poetry Slam“ heißt frei übersetzt „Klatschen für Poesie“ ist eine etwas andere Form der Dichterlesung. Die Autoren, genannt „Slamer“, tragen in einer festgelegten Zeit ihre selbst verfassten Texte (Prosa oder Gedichte, alles ist erlaubt) vor und werden dafür vom Publikum mit Applaus belohnt. Derjenige mit dem meisten Applaus wird zum Sieger des Abends erklärt. Für den Sieger gibt es auch einen Preis, doch ist dieser eher symbolischer Natur – in erster Linie geht es um Spaß an Literatur, das Publikum zu unterhalten und auf der Bühne sein dichterisches und rhetorisches Geschick zu zeigen.

Marlene Klaus und Rolf Thum moderieren die Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit „Word up!“ Heidelberg initiiert wird. Der Eintritt ist frei, die Initiative „Lese-Zeit“ freut sich über Spenden. Für Snacks und Getränke ist gesorgt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional