Schwetzingen

Städtepartnerschaft Im ungarischen Pápa ist die Zahl der Corona-Infizierten noch gering / Bevölkerung hält sich weitgehend an die Beschränkungen

Zeitfenster zum Einkaufen für Menschen ab 65

Archivartikel

Ungarn ist bislang in Sachen Corona relativ glimpflich weggekommen, wenn man den Mitteilungen aus Ungarn Glauben schenken kann. Aber das Virus hat das Land wie alle anderen in Europa fest im Griff. Wir haben in Pápa, seit 1993, Partnerstadt von Schwetzingen nachgefragt, wie die aktuelle Lage ist.

Im Komitat Veszprém, zu dem Pápa gehört, seien mit Stand vergangener Woche nur 32 Personen

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5690 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional