Schwetzingen

Caritasverband Aktion für bezahlbaren Wohnraum

Zimmer auf der Straße

Archivartikel

„Jeder Mensch braucht ein Zuhause“, so lautet das Motto der Caritas-Kampagne 2018, die den Mangel an bezahlbaren Wohnraum in vielen Regionen und Ballungszentren in Deutschland in den Blick nimmt. Steigende Mietpreise und fehlender Wohnraum machen es immer schwieriger, dass Menschen eine Wohnung finden, die ihren Bedürfnissen entspricht.

Dazu veranstaltet die Wohnungslosenhilfe des Caritasverbandes für den Rhein-Neckar-Kreis die Aktion „Zimmer auf der Straße“ – am Donnerstag, 13. September, von 10.30 bis 17.30 Uhr in Schwetzingen in der Fußgängerzone. Ein aufgebautes Wohnzimmer, mitten in der Stadt, soll die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum wecken und Anstoß zum Nachdenken geben.

Die Mitarbeiter, die an den Standorten Schwetzingen und Weinheim wohnungslose Menschen im Rahmen ihrer Arbeit in der Fachberatungsstelle und dem Betreuten Wohnen unterstützen, freuen sich mit Interessierten ins Gespräch zu kommen.. Die Kampagne ist Teil der dreijährigen Initiative des Deutschen Caritasverbandes zum gesellschaftlichen Zusammenhalt. zg

Info: Weitere Infos gibt’s unter www. zuhause-fuer-jeden.de oder www.caritas-rhein-neckar.de.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional