Schwetzingen

Interkulturelle Woche Aktion endet mit Gottesdienst im Freien / Im Mittelpunkt steht die biblische Geschichte vom Turmbau zu Babel

„Zusammenwachsen ist möglich“

Von Volker Widdrat

Mit einem kleinen Gottesdienst im Freien endete am Sonntag die zweite Interkulturelle Woche in Schwetzingen. Das ökumenische Gebet fand anstelle des gewohnten Gottesdienstes in der evangelischen Stadtkirche unter Corona-Bedingungen auf den Kleinen Planken statt. Gemeindediakonin Margit Rothe begrüßte für die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) knapp drei

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional