Schwetzingen

Ökumenischer Arbeitskreis: Diskussion über die in den vergangenen Wochen in die Kritik geratene Piusbruderschaft

Zweitem Vatikanischem Konzil folgen

Archivartikel

Oftersheim. Auf der jüngsten Sitzung des Ökumenischen Arbeitskreises der beiden christlichen Gemeinden, in dem Angehörige beider Konfessionen zusammenarbeiten, stand ein aktuelles Thema zur Diskussion: die Piusbruderschaft, die in den letzten Wochen für beträchtlichen Unmut unter den Gläubigen gesorgt hat.

Pastoralreferent Benno Müller erklärte in einem kurzen Referat die Geschichte und

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3955 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel