Schwetzingen

Kongress Dirk Müller lädt Daniele Ganser und Sebastian Pufpaff ein

Zwischen Geopolitik und Handelskrieg

Während an den weltweiten Börsen immer neue Höchststände erreicht werden, trüben sich die globalen Konjunkturdaten fortlaufend deutlich ein: 70 Prozent der amerikanischen Finanzvorstände rechnen daher bereits bis Ende 2020 mit einer Rezession. Der eskalierende Handelskrieg zwischen den USA und China verschärft die Situation – und besonders in der chinesischen Wirtschaft zeigen sich erste Anzeichen für das Platzen einer gigantischen Finanzblase, genau wie von Dirk Müller in seinem aktuellen Spiegelbestseller „Machtbeben“ beschrieben.

Als besondere Hommage an seine Heimat wird der gebürtige Reilinger auch in diesem Jahr hochkarätige Experten aus Politik, Wirtschaft und Kultur zusammenrufen, um mit ihnen gemeinsam am Samstag, 26. Oktober, zwischen 10 und 18.15 Uhr im Schwetzinger Schloss den bereits vierten Anlegerkongress des Dirk Müller Premium Aktien Fonds zu gestalten. Nach der Premiere auf dem Heidelberger Schloss 2016 findet die jährliche Veranstaltung damit bereits zum dritten Mal im Rokokotheater statt.

Kampf um die Weltherrschaft

Auf dem Kongress spricht Dirk Müller über die aktuelle Lage an den Finanzmärkten sowie über den Kampf um die Weltherrschaft zwischen USA und China und geht auf die Fondsperformance seines zuletzt mit dem „Fund Award“, einem der wichtigsten Preise der Finanzbranche als „bester deutscher Aktienfonds International 2018“ ausgezeichneten Fonds ein.

Zudem bietet er die Bühne für den als „Investmentpunk“ bekannt gewordenen österreichischen Unternehmer und Autor Gerald Hörhan, den auf Energiefragen, Wirtschaftsgeschichte, Geostrategie und internationale Zeitgeschichte seit 1945 spezialisierten Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser und den bekannten Kabarettisten und Entertainer Sebastian Pufpaff, der für einen unterhaltsamen Abschluss des bunten Tagesprogramms sorgen wird.

Gerald Hörhan wird in seiner erfrischend unkonventionellen Art über die größten Finanzirrtümer der Mittelschicht sprechen und dabei das Thema Immobilien nicht vergessen. Dr. Daniele Ganser trägt historisch untermauerte Hintergründe zur Geopolitik und Machtstrategie bei, die die Entwicklungen seit 9/11 bis zum heutigen Irankonflikt besser einordnen und nachvollziehen helfen. Die Finanzwelt ist so eng mit den großen politischen Geschehnissen verbunden, dass das eine nicht ohne das andere zu verstehen ist. Dass das aktuelle Auseinanderfallen von wirtschaftlicher Realität und Börsenkursen nicht ewig anhalten kann, liegt auf der Hand. zg

Info: Tickets gibt’s für 99 Euro nur unter shop.cashkurs.com

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional