Speyer

Stadtwerke Zehn Jahre Fernwärme für Speyer – und der Ausbau geht weiter / 3,5 Millionen Euro werden investiert / Hauptleitung voraussichtlich bis 2022 fertiggestellt

Anteil erneuerbarer Energien steigt

Speyer.Die Fernwärme ist ein wesentliches Geschäftsfeld, das die Stadtwerke Speyer (SWS) im Sinne der Ressourcenschonung weiterentwickeln. Vor zehn Jahren, am 19. Oktober 2010, wurde die 20,8 Kilometer lange Leitung von Mannheim-Neckarau über Brühl und Ketsch sowie die Rheinbrücke der A61 nach Speyer gelegt. Der Ausbau innerhalb der Domstadt ging weiter – und ist noch nicht zu Ende, wie es in einer

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3631 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional