Speyer

Schwerd-Gymnasium Schüler nehmen 1100 Euro ein

Arbeitslohn wird gespendet

Speyer.Zehn Schüler des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasiums beteiligten sich an der bundesweiten Kampagne „Dein Tag für Afrika“. Sie jobbten bei der Sparkasse Vorderpfalz, erhielten Einblicke in die Arbeitswelt und spendeten den Erlös ihrer Arbeit für Bildungsprojekte in sieben afrikanische Länder, teilt die Schule mit. Ihr Arbeitslohn wurde von der Sparkasse Vorderpfalz aufgestockt. Dadurch konnten die Schüler 1100 Euro spenden.

Unterstützt werden mit dem Erlös der Kampagne Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners Human Help Network und des Kooperationspartners Brot für die Welt in Uganda, Ruanda, Burundi, der Elfenbeinküste, Burkina Faso, Guinea und Äthiopien sowie ein Schutzprogramm für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Deutschland.

„Dein Tag für Afrika“ ist eine bundesweite Kampagne für Schüler jeden Alters und aller Schulformen. Organisiert und veranstaltet wird diese seit 2003 von dem gemeinnützigen Verein Aktion Tagwerk. Die Idee von „Dein Tag für Afrika“ ist ganz einfach: Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten, veranstalten einen Spendenlauf „Go for Africa“ oder planen kreative Aktionen im Klassenverband. Ihren Lohn spenden die Teilnehmer für Bildungsprojekte in sieben afrikanischen Ländern. Somit setzen sich die Kinder und Jugendlichen in Deutschland aktiv für Gleichaltrige in den afrikanischen Ländern ein. zg

Info: Mehr Informationen zu „Dein Tag für Afrika“ unter: www.aktion-tagwerk.de.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional