Speyer

Salierbrücke Thomas Armbrust sieht ein Totalversagen der Behörden / Unterlassungsklage als Mittel

„Bau durch nachhaltigen Protest beschleunigen“

Archivartikel

Speyer.Zur Salierbrücke erreicht die Redaktion eine Stellungnahme von Thomas Armbrust, dem Vorsitzenden des Einzelhandelverbandes der Ortsgruppe Speyer. Er schreibt:

„Vor knapp einem Jahr wurde vom Regierungspräsidium Karlsruhe die Salierbrücke zwecks Renovierungsarbeiten für den Individualverkehr gesperrt. In den vorbereitenden Veranstaltungen wurde den betroffenen Interessenvertretern aus

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3322 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional