Speyer

Zimmertheater Chansonabend mit Berliner Liedermacher

Bekannte Texte bekommen eine andere Bedeutung

Speyer.Der Berliner Liedermacher Matthias Binner (Bild) macht am Mittwoch, 23. September, ab 20 Uhr Station in der neuen Spielstätte des Zimmertheaters Speyer, der Heiliggeistkirche, in der Johannesstraße 6.

Seit es Menschen gibt, singen sie – und in ungewöhnlichen Zeiten bekommen ihre Lieder neue Bedeutung und neues Gewicht, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Der Berliner Liedermacher Matthias Binner (den Maren Kroymann „Monsieur Non-Chalant“ nennt) hatte seine musikalischen Hausaufgaben gemacht: Lieder wie „Kontaktlos bezahlen“, „Unbeirrbar sein“, „Mach dich nicht bange“ oder „Im Dunkeln zu singen“ sind keine Schnellschüsse, sondern liebevoll handgeschriebene Chansons, die nun ungeahnte prophetische Aufladung erfahren. Souverän musiziert und gewitzt vorgetragen werden sie die Lieder zur Lage – nicht mehr und nicht weniger.

Seit 2015 führt Matthias Binner gemeinsam mit Martin Betz die von Christof Stählin gegründete renommierte Liedermacher-Schule Sago. Für die Vorstellung gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln, Tragen einer Maske bis an den Platz ist Pflicht. Wie der Veranstalter mitteilt, kommt eine mobile Lüftungsanlage zum Einsatz. zg/Bild: Venus

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional