Speyer

Postgalerie Ausstellung zeigt das Schicksal von acht Flüchtlingen in lebensgroßen Porträts

Blick in "Kisten des Könnens" werfen

Archivartikel

Speyer.Eine Ausstellung über acht Menschen, die aus ihrem Land geflohen sind und in Rheinland-Pfalz eine neue Heimat gefunden haben, wird am Montag, 17. März, 18 Uhr, im Foyer der Postgalerie von Bürgermeisterin Monika Kabs eröffnet.

Lebensgroße Porträts zeigen die Flüchtlinge mit ihren "Kisten des Könnens", einem grünen Würfel als Symbol dafür, was sie alles an Wissen und Fähigkeiten

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional