Speyer

Bordelle Beschwerde von Frau aus Speyer zurückgewiesen

Bordell-Betreiberin aus Speyer scheitert mit Klage gegen Schließung

Archivartikel

Speyer.Die anhaltende Schließung von Prostitutionsstätten zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist rechtmäßig. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Koblenz entschieden. Hintergrund ist die Klage einer Bordellbetreiberin aus Speyer, die sich mit einem Eilantrag gegen die Regelung der aktuellen zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes gewandt hatte. Diese sieht vor, dass die Öffnung von

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1310 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional