Speyer

Technik Museum Wochenende gehört wieder den Lanz-Bulldogs

Das Tuckern kehrt zurück

Archivartikel

Speyer.Man kann sie schon von weitem hören, und wenn sie näher kommen, fängt der Boden an zu beben. Das rhythmische Tuckern eines Bulldogs klingt vielen wie Musik in den Ohren. Die Faszination für Traktoren ist ungebrochen, und beim Lanz-Bulldog-Treffen im Technik Museum Speyer versammeln sich Fans aller Generationen. Am Samstag, 28., und Sonntag, 29. Juli, jeweils ab 10 Uhr, geht das Treffen in die zwölfte Runde.

Was mit einer kleinen Gruppe von Traktorbesitzern begann, gehört heute zum festen Programm des Museums und steht besonders bei jungen Besuchern hoch im Kurs. Rund 100 Traktoren und Landmaschinen aller Marken sind dabei. Geboten werden Rundfahrten für Besucher, Vorführungen der Fahrzeuge, ein Geschicklichkeitswettbewerb mit Slalomparcours sowie die traditionelle Ausfahrt durch Speyer mit Stopp vor dem Dom. Der Modell-Hof Geitlinger aus Hochstadt ist wieder mit einem rund 40 Quadratmeter großen Diorama dabei. Eintritt ohne Museumsbesuch 5 Euro. cha

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional