Speyer

Katastrophenschutz Auf dem Wasserübungsplatz "Riberpray" wird reales Szenario durchgespielt

"Der Erfahrungswert ist unschätzbar groß"

Archivartikel

Speyer.Dr. Sommer ist in Not. Das Chemieunternehmen ist auf einer Halbinsel im Reffenthal, mitten im Speyerer Altrhein, angesiedelt und extremem Hochwasser ausgesetzt. Flüssigkeit dringt in Chemikalien ein, es kommt zur Explosion, 40 Menschen kommen mit den austretenden Stoffen in Berührung, sind -so der Fachbegriff - kontaminiert. Der Einsatz ziviler Hilfskräfte reicht nicht aus; militärische

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel