Speyer

Zug der Erinnerung: Rollende Wanderausstellung macht vom 19. bis 21. März in Speyer Station

Die deportierten Kinder nicht vergessen

Archivartikel

Speyer. Die verschollenen Kinder der NS-Deportationen dem Vergessen entreißen ist Anliegen der rollenden Wanderausstellung, die vom 19. bis 21. März am Speyerer Bahnhof, an Gleis 1 Station macht. Der "Zug der Erinnerung" ist täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Gezeigt werden Fotos der Kinder, die aus jedermanns Familienalben stammen könnten: das Lächeln der Kinder, der Optimismus der

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3568 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel