Speyer

Museum Mitarbeiter lesen aus Lieblingsbüchern vor

Die Helden der Kindheit

Archivartikel

speyer.Mit der Ausstellung „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“ fördert das Historische Museum der Pfalz die Lust am Lesen Im Begleitprogramm zur Ausstellung stellen Mitarbeiter unter dem Motto „Das Historische Museum der Pfalz liest Euch vor“ ihre eigenen Lieblingskinderbücher vor. Bis Jahresende gibt es vier Lesungen für Kinder, jeweils samstags um 15 Uhr, in der Galeria Kaufhof, Maximilianstraße 43.

Am 1. September, liest Simone Heimann aus „Olchi-Opas krötigste Abenteuer“ von Erhard Dietl. Am 29. September entführt Sabrina Albers in die Welt von Michael Endes „Momo“. Sabine Karle-Coen liest am 17. November aus „Michel aus Lönneberga“ von Astrid Lindgren. Die letzte Lesung findet am 8. Dezember mit Sebastian Zanke statt, der Michael Endes „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ vorstellt. Der Eintritt ist frei.

Sams-Ausstellung noch bis Januar

Die Ausstellung ist noch bis zum Sonntag, 6. Januar 2019, im Historischen Museum der Pfalz zu sehen. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr. zg

Info: Weitere Informationen unter www.sams-ausstellung.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional