Speyer

Gesundheitsgespräche Dr. Christian Hofstetter erläutert die Arbeit

Die Intensivstation im Blick

Archivartikel

Speyer.Einen Vortrag von Prof. Dr. Christian Hofstetter gibt’s am Mittwoch, 8. Mai, um 19.30 Uhr, bei den Speyerer Gesundheitsgesprächen. Der Chefarzt der Klinik für Perioperative Medizin am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus spricht im Mutterhaus der Diakonissen (Fliedner-Saal, Hilgardstraße 26) über die Diagnose- und Behandlungsmethoden auf der Intensivstation.

„Wir nutzen moderne intensivmedizinische Verfahren und Geräte, um den Gesundheitszustand von Patienten mit schweren akuten Erkrankungen oder nach Operationen rund um die Uhr zu überwachen und zu stabilisieren“, unterstreicht Prof. Dr. Hofstetter. Auch die organisatorischen Abläufe auf der Intensivstation erklärt der erfahrene Anästhesist im Gesundheitsgespräch.

Der Vortrag ist ein Beitrag zu den Gesundheitsgesprächen des Diakonissen-Stiftungs-Krankenhauses. In der Reihe informieren Ärzte verschiedener Fachrichtungen verständlich über neue Entwicklungen in der Vorsorge, Diagnostik und Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen. Der Eintritt ist frei. zg

Info: Informationen gibt es im Internet unter www.diakonissen.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional