Speyer

Corona-Pandemie

DRK-Helfern für Einsatz gedankt

Archivartikel

Speyer.Jetzt gibt’s ein dickes Dankeschön für die Helfer: Am Freitag leistete das Deutsche Rote Kreuz (DRK) seinen 100. Einsatztag im Corona-Abstrichzentrum in der Halle 101. Seit Öffnung des Abstrichzentrums am 11. März unterstützen zahlreiche Freiwillige die Stadt bei den Testungen auf das Coronavirus und leisten einen wertvollen Beitrag im Kampf gegen das Infektionsgeschehen.

Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler wendet sich an die vielen ehrenamtlich aktiven Speyerer und dankt ihnen herzlich für ihr unermüdliches Engagement: „Wir stehen vor einer großen Herausforderung, aber mit Menschen wie ihnen können wir der Pandemie gestärkt entgegentreten“, zeigt sich die Oberbürgermeisterin beeindruckt.

Um die Wertschätzung der geleisteten Arbeit zum Ausdruck zu bringen, soll nächstes Jahr ein Dankesfest zu Ehren aller helfenden Hände stattfinden: „Ich hoffe sehr, wir können mit ein wenig Abstand zurückblicken und den Beitrag zur Pandemiebekämpfung gebührend würdigen“, sagt Stefanie Seiler. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional